Arlington - Tag 15

Sonntag, 16.07.2017

Letzter Tag!
Und mal wieder eine kurze Nacht. Konnte nicht wirklich einschlafen bis die Mädels wieder da waren. Die Damen kamen um 3 Uhr nachts zurück. 🙈

Halb neun auf, Koffer gepackt und frühstücken gewesen. Aber gar nicht so einfach ein offenes Lokal zu finden im Finanzviertel von Arlington. Nach etwas im Kreis gelaufe haben wir zum Glück was gefunden
😁

Nun ging es weiter zum Pentagon. Fotos vom Pentagon sind ja mal ganz verboten... 🙈


Am Pentagon Memorial durfte man jedoch wieder.


Jedes Oper hier hat ein Stein bekommen mit seinem Namen. Die Opfer sind linienmäßig nach Geburtsjahr aufgereiht. Einige Steine zeigen vom Pentagon weg, dies waren die Opfer aus dem Pentagon; die Steine die zum Pentagon zeigen, saßen im Flugzeug.
Auch eine schöne Gedenkstätte.

 

Zu Fuß ging es weiter am Air Force Memorial

 

entlang zum Arlington Friedhof. Wir waren allerdings auf der falschen Seite vom Eingang und keines der anderen Tore war auf. Sind dann etwas über die hüfthohe Mauer geklettert. 😂

 

Auch hier eine großer Spaziergang bis zum Tomb of the Unknown Soldier wo wir einer Wachablösung zuschauen konnten.


Weiter zum Grab von JFK, Jackie und deren "jungen" Kindern (Totgeburt und 2 Tage alt) unterhalb vom Arlington House mit der Eternal Flame.

 

Steffi mussten wir dann verabschieden, da ihr Flug bereit gegen 15 Uhr ging.
Wir sind dann auch kurze Zeit später wieder zurück zum Hotel und haben Steffi wieder aufgegabelt. Ihr Flug hatte Verspätung. 🙈

Wir waren noch Süßigkeiten einkaufen, haben uns frisch gemacht, umgezogen und dann ging's wieder los zum Flughafen - Heimreise antreten.

Somit sind die 14 Tage an der Ostküste der USA 🇺🇸 auch vorbei. Zahlen Daten Fakten kommen im Nachgang sowie die Bilder.