Tag 6 - Abu Dhabi

Donnerstag, 14.03.2019

Was für ein Tag. Von wütend, über genervt bis hin zu mehr Glück als Verstand. Aber von vorne.

 

5:00 Uhr ⏰ 😖 aufgestanden, Uber bestellt, der mich dann zum Busbahnhof fuhr. 5:45 Uhr saß ich im Bus nach Abu Dhabi. Gegen 7:00 Uhr, also ca. zur Hälfte blieb der Bus an der Zwischenhaltestelle stehen und da blieb er erst mal. Großer Unfall auf der Strecke. Nach einer Stunde warten hatte ich die Nase voll - Zeit oder Geld? In dem Fall war mir Zeit wertvoller. Somit mit dem Taxi zur Sheik Zayed Moschee für 15€ fahren lassen.

An der Sheikh Zayed Moschee angekommen und zum Hop Bus. Habe die Abfolge kurzfristig geändert, nachdem der Fahrer mir das geraten hatte. Daher zuerst die grüne Route (Insel Yas) - wo es jetzt nicht sooo viel zu sehen gibt, außer die Formel 1 Rennstrecke, diverse Themenparks und Ferrari World. 

 

11:00 Uhr Ferrari World 

Gesamtfläche 25 Hektar. 8 Hektar davon sind überdacht und somit der weltgrößte überdachte Themenpark.

Ein heißer Ritt mit der Formulare Rossa - der schnellsten Achterbahn der Welt  - Check ✅ Beschleunigung von 0 auf 240 km in 4,9 sek. - GEIL 

 

 

und diversen anderen Fahr-Geschäften. 

14:00 Uhr Hop Bus zurück zur Moschee. 

 

14:30 Uhr Sheikh Zayed Moschee

...sie ist die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die achtgrößte der Welt. Das Grundstück ist 56 Hektar groß, so dass 40.000 Menschen in der Moschee Platz finden. Der Bau hat 545 Millionen US-Dollar gekostet, kein Wunder beim verwenden von 15 verschiedenen Marmorsorten, aus Deutschland importierte Kronleuchter, tausende Swarovski Kristalle und natürlich Blattgold. 

Bevor kostenfreier Zutritt gewährt wurde, bekam ich erst mal ein schickes Gewand übergezogen....Damentliche Knöchel, Handgelenke und Haare sind zu verdecken.... 

Dann man verhüllt durch die Bullenhitze, aber es hat sich gelohnt: 

 

Und dieses Bild musste ich unter Aufsicht löschen, ist verboten....🙈

 

15:45 Uhr Hop Bus - Rote City Route 

Ich war mit den Gedanken eigentlich schon eher bei der Heimfahrt, wollte eigentlich nur noch Heim. Aber ich saß brav weiter im Bus bis ich fast einmal rum war, nächstgelegenster Halt zum Busbahnhof. Also durch die Straßen und weitere imposante Gebäude gucken. 

   

An der ersten Start-Station angekommen wieder den Bus wechseln, der letzte sollte um 17:50 Uhr starten. Also noch 10 min. warten (oder soll ich mir doch gleich nen Taxi nehmen?) 18:00 Uhr fuhr der Bus immer noch nicht, es strömten nur noch weitere Leute zum Bus, 18:10 Uhr fuhr der endlich los....ich war so genervt, wollte eigentlich um 17:30 Uhr im Bus Heim sitzen. Dann fuhr der Bus nicht mehr die Haltestellen an.... aarrggg, also runter zum Fahrer und fragen was hier nu los sei - wenn ich vorher besser aufgepasst und zugehört hätte - der Bus fährt jetzt nach Dubai zurück! 🍾🎉 mit einer Freudenträne im Auge wieder zum Platz und konnte mein Glück nicht fassen. 😁

Aber Fazit zu Abu Dhabi: Moschee super - Geschwindigkeitskick top - aber der Rest hat mich nicht so überzeugt. Aber vielleicht lag es auch am Beginn.

21:00 Uhr endlich daheim und noch Essen unterwegs eingesammelt. Nun noch eine Nachricht für morgige Aktion, ob ich schon eine Stunde früher kommen kann....die regen mich hier auf mit dem ständigen geschiebe, aber sollte möglich sein, wenn ich mir ne Uber bestelle 🤪

Freu mich auf‘s Ausschlafen, nicht gleich aufstehen zu müssen und die Begrüßung zum Frühstück ohne dass ich was sagen muss 🤪 „Good Morning Miss Stefanie“ seit Tag 2 spricht die mich so an 😁