Tag 9 - Singapur

Donnerstag, 11.10.2018

Das Aufstehen wird irgendwie immer schwerer, aber die Sonne ☀️ schien und der Strand ruft. Also schnell auf, Frühstücken und los nach Sentosa Island. 

 

Zunächst aber war erst mal Action angesagt - ZIP LINE fahren - obwohl Therese Höhenangst hat, hat sie es mitgemacht. 👍 

Sonja ist auch mitgezipt, als wir gestartet sind, es lief unser Lied 🤪

 

 

Ich habe dann noch mal eine Runde alleine „gezipt“ 🤪

 

Danach BEACHTIME - die Sonne hat diesmal längere Zeit durchgehend gestrahlt, bis gegen 15 Uhr dunklen Wolken aus der Stadt kamen und dann wieder der Regen los ging. Somit war der heutige Strandausflug vorbei. 

 

Bevor es Heim ging - Essen. Es ging in ein mit einem Michelin - Stern ausgezeichneten „Hawker“ und haben für 10€ Hähnchen und Rippchen gegessen. 

Verrückt 😝 

 

Zu Hause endlich den Sand abgewaschen und wieder ausgehfertig gemacht.

 

Die Bus Night Tour von gestern nachholen. Unser Guide war so niedlich... 😁

 

Erster Stopp: Chinatown Food Street 

(also quasi daheim 🤣) 

Unsere Gutscheine in Sticky Rice mit Mango investiert bevor es wieder weiter ging.

 

Zweiter Stopp: Gardens by the Bay - Abendshow 😍

 

Dritter Stopp: Bugis Market - Shopping 

 

Vierter Stopp: und unser Ausstieg - Clarke Quay 

Flaniermeile mit Mall und jeder Menge Bars und Restaurants. 

 

Danach wollten wir ins „LeVeL 33“ in die Rooftop Bar, einen Cocktail trinken und die Skyline bei Nacht bewundern. Aus der U-Bahn ausgestiegen - Regen ☔️  schon wieder.

Somit Kehrtwende und ab nach Hause.